CronDur® plus F II

CronDur plus® F II – Provisorisches Kronen– und Brückenmaterial

 

Mit Fluoreszenz-Effekt und "Snap-Set"- Abbindeverhalten:

CronDur®FII plus zeigt bei allen Lichtverhältnissen einen
natürlichen tiefen Fluoreszenz-Effekt und wirkt dadurch noch natürlich und echter!

Mit "Snap-Set" Abbindeverhalten" mit langer plastischer Verarbeitungsphase für
ein leichtes Entnehmen aus dem Mund.

 

cdhp

 

Crondur plus® F II  ist jetzt noch schneller, stabiler und sicherer gegenüber der Vorgängerversion:

Schneller in der Erhärtungszeit:

Verringerung der Erhärtungszeit um gut 60 Sekunden

Stabiler in der Handhabung:

Verbesserung der Biegefestigkeit (nach 10 Minuten) um rund 60%

Sichere Provisorien:

Stärkung der Biegefestigkeit nach 24H um ca. 40% und somit eine deutliche Verbesserung zum Schutz vor Ermüdungsbrüchen

 

Mit Snap-Set Abbindeverhalten für leichtes Entnehmen aus dem Mund.

Stabile mechanische Eigenschaften + schnelle Aushärtung

CronDur® plus "F" II ist ein methylmethacrylatfreies, provisorisches Kronen- und Brückenmaterial auf Bis-Acryl-Basis. Das Material wird automatisch im Verhältnis von 4:1 angemischt, besitzt ein spezielles "Snap-Set" Abbindeverhalten und verfügt daher über eine lange plastische Verarbeitungsphase, während der das Provisorium leicht aus dem Mund entfernt werden kann.
Crondur® plus F II ist äußerst bruchstabil und bestens für Langzeitprovisorien geeignet. CronDur® plus F II  garantiert eine hohe Paßgenauigkeit mit exaktem Randschluss.Die sehr guten Biege- und Abrasionsfestigkeitswerte von Crondur® plus F II erlauben eine langfristige, provisorische Versorgung auch im Bereich der Stützzonen.

Barcolhärte: 24 ; Biegefestigkeit: 88 MPa
Die Entnahme aus dem Mund erfolgt bereits nach 1,5-2 Minuten.
 

Mit Fluoreszenz für ein perfektes Provisorium

Der natürliche, tiefe Fluoreszenz-Effekt zeigt sich in einem Provisorium, das nahezu keinen Unterschied mehr zum natürlichen Zahn bzw. zur späteren definitiven Versorgung aufweist. Diese Ergebnisse werden dadurch erzielt, weil die Fluoreszenz von CronDur® plus FII das Licht bei allen Lichtverhältnissen so reflektiert wie natürliche Zähne.

gipszahnzahn

 

 Gute Biokompatibilität

Niedrige Abbindetemperaturen im Pulpakavum beim Herstellen von Provisorien sind die Voraussetzung dafür, irreversible Schäden der Pulpa und des pulpalen Gewebes vorzubeugen.
Crondur® plus F II ist ein provisorisches Kronen- und Brückenmaterial im Pastensystem, das durch die niedrige Aushärtetemperatur weder in Verbindung mit der Tiefziehschiene noch mit Silikon oder Alginat eine Schädigung der Pulpa hervorruft. (Dr. H.-J.Ramb, Univ. Münster 1999).

CronDur plus F II ist frei von Methylmethacrylat und Peroxiden und das allergene Potential ist daher minimal.

Handelsformen:

6000-FII 400 Crondur® plus FII Komplettpackung, Kartusche 78 g, 10 Kanülen, 1 Ausbringgerät
6000-FII 401 CronDur® plus FII, Kartusche 78 g, 10 Kanülen,  Farbe A2
6000-FII 403 CronDur® plus FII Kartusche 78 g, 10 Kanülen, Farbe A3,5

Warenkorb

Gebrauchsinformationen

Sicherheitsdatenblattt

FAQ

template joomla 1.7